Skip to main content

Türschutzgitter von Roba 1547

HerstellerRoba
MontageOhne bohren
MaterialHolz und Metall
Höheca. 77 cm
Autoclose

Türschutzgitter von Roba mit optionalen Autoclose

 

Das Türschutzgitter von Roba hat eine Verstellbreite von 77 cm – 86. Ergänzend können noch weitere Verlängerungsmodule angebaut werden und sind separat erhältlich. Die Montage ist ohne großen Aufwand zu erledigen. Es ist kein Bohren erforderlich. Unschöne Löcher bleiben nicht zurück. Die Anbringung erfolgt durch druckfester Klemmtechnik. Ein 4 – Punktsystem sorgt für sicheren Halt. Das Material des Rahmens ist Metall und in der Farbe Silber. Die Tür ist aus Holz in einem naturfarbenen Ton. Die Höhe des Gitters ist 76,5 cm. Das Gitter wird in Dänemark hergestellt und wurde auch nach europäischen Sicherheitsstandards geprüft.

 

Was ist besonders?

 

Das Türschutzgitter von Roba ist auch für kleinere Türöffnungen optimal geeignet. Die Tür lässt sich von einem Erwachsenen mit einer Hand bequem öffnen. Es kann an Treppenaufgängen und Türen befestigt werden. Es können drei weitere Verlängerungen angebracht werden und erweitern das Gitter bis auf 89 cm. Die Verlängerungsmodule sind separat erhältlich. Die Tür öffnet sich in beide Richtungen. Eine sichere Verschlusstechnik lassen das Kind nicht entkommen. Die Tür ist sicher verriegelt.

 

Wer kann das Gitter denn gebrauchen?

 

Sicherheit und Schutz für die Kleinsten sind gerade im Haushalt sehr wichtig. Unfälle passieren, weil man mal eine Sekunde nicht auf das Kind geachtet hat. Der heiße Tee wird ausgeschüttet und landet auf dem Kind. Das Kabel des Bügeleisens verleitet zum Ziehen und die Küchenmesser in der Schublade sind auch ein spannendes Werkzeug zum Spielen. Kleinkinder und Babys sind neugierig und kennen nicht die Gefahren. Sie müssen noch unter besonderer Aufsicht stehen. Mit dem Türschutzgitter von Roba werden Grenzen gesetzt. Das Kind bleibt im Kinderzimmer und spielt an einem sicheren Ort.

 

Wann ist das Kind alt genug?

 

Prinzipiell in einem Alter von 24 Monaten, können Kinder Gefahren besser einschätzen. Bis zu diesem Alter sollte das Gitter noch genutzt werden. Die Entwicklung sollte dann gut ausgereift sein um Risiken besser einschätzen zu können. Wenn das Gitter entfernt werden soll, kann es ohne Probleme abgebaut werden. Löcher bleiben nicht zurück.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2018 06:24