Skip to main content

Treppenschutzgitter easyshut Impag extra hoch

HerstellerImpag®
MontageMit Schrauben
TürZum Schwenken
MaterialHolz
Höhe90 cm
Autoclose

Extra hoch – für Hunde oder Erwachsene

 

Das Treppenschutzgitter von Impag gehört mit seinen 90 Zentimetern Höhe zu den extra hohen Treppenschutzgittern. Die durchschnittlichen Treppenschutzgitter haben meist niedrigere Türen. Die Gitterbreite liegt bei 65 – 115 cm. Das Gitter besteht aus massiven Holz. Für eine einfache Handhabung zum Öffnen der Türen, sorgen Metallbeschläge. Das Gitter kann bequem mit einer Hand geöffnet werden. Das Treppenschutzgitter wird einseitig befestigt ohne Gegenauflage. Diese Besonderheit ist möglich durch ausgeklügelter Technik in der Befestigung. Ein weiteres Plus ist, dass die Tür immer in Laufrichtung öffnet und keine Schwelle zum Stolpern hat. Die Tür hat des Weiteren eine Feststellfunktion. Diese kann so eingestellt werden, dass die Tür sich bis auf 90°einstellen lässt und somit nicht herausbrechen kann. Das Gitter kann links, aber auch rechts geöffnet werden. Die Umstellung erfolgt durch einfaches Wenden des Gitters.

 

Erhöhte Sicherheit

 

Das Treppenschutzgitter von Impag bietet für Babys bis zu einem Alter von 24 Monaten die optimale Sicherheit, die im Haushalt gewährleistet sein sollte. Räume und Bereiche, die für Kleinkinder nicht zugänglich sein sollten, werden mit dem Treppenschutzgitter getrennt. Das Kind kann dann in seinen Räumlichkeiten spielen. Zonen wie das Kaminfeuer oder aber auch der heiße Herd bringen für die Kinder keine Gefahr mehr. Der Sicherheitsbeschlag des Gitters gilt als besonders qualitativ und ist in Deutschland exklusiv für Impag hergestellt worden. Die Tür hat eine spezielle Schließtechnik und gilt daher als sehr sicher in der Schließung. Die Gittertür ist vom Rahmen getrennt und berührt diesen auch nicht.

 

Wo kann das Treppenschutzgitter angebracht werden?

 

Prinzipiell kann das Treppenschutzgitter von Impag überall dort angebracht werden, wo die Kinder nicht hinsollen. Befestigt wird es zwischen der Wand / Zarge. Auch Treppengänge, die nicht betreten werden sollen, können für das Kind unzugänglich gemacht werden. Generell alle Bereiche, die gefährlich sein könnten, sollten von den Kleinsten unerreichbar sein. Kleinkinder kennen nicht ihre Grenzen und können oft nicht ahnen, welche Gefahrenquellen lauern.

 

Wann sollte ich das Treppenschutzgitter von Impag wieder entfernen?

 

Das Treppenschutzgitter von Impag kann für Babys bis zu 24 Monaten genutzt werden. In diesem Zeitraum sind die Kinder noch zu klein, um zu wissen, wohin sie dürfen oder nicht. Generell kann man sagen, dass Kinder ab zwei Jahren dann schon relativ gut wissen, welche Gefahren es gibt und begehen diese auch nicht mehr.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2018 06:24